Besseres Management durch bessere Übersicht

Neue Extension-App „Dashboard“ verbessert den Überblick

Lange haben wir von der Entwicklungs-Abteilung der Firma Prüllage Systeme uns Gedanken dazu gemacht, wie man sich als Anwender unserer Software-Module einen besseren Überblick über alle seine, zum Teil an unterschiedlichen Standorten verteilten, Anlagen machen kann. Daraus entstanden ist die neue Extension-App „Dashboard“, welche über den bereits bekannten Store unserer Extension-App-Platform geladen werden kann.

Highlight der App ist die Integration von Bing-Maps, um seine, womöglich verteilten, Anlagen auf einer Karte frei zu positionieren. Gleichzeitig hilft dies dem Service-Monteur im Fehlerfall die Anlage des Kunden besser zu finden.

Ansicht der Karte im Vollbild

Ansicht der Karte im Vollbild

Weiterhin können der App frei konfigurierbare Messgerät-Anzeigen hinzugefügt werden.

Frei konfigurierbare Mess-Anzeigen.

Frei konfigurierbare Mess-Anzeigen.

Verfügbar sind momentan für die Stalltechnik folgende Funktionen:

  • Silofüllstand – Anzeige eines Füllstandes eines vorhandenen Lagerplatzes (Silo)
  • Anzahl Fütterungen – Wie oft wurde ein Anlagenteil, ein Abteil oder ein Ventil/Unterkreislauf am Tag gefüttert
  • Istwert Zentralabluft – Anzeige der aktuellen Leistung einer Zentralen Abluftanlage
  • Temperaturvergleich – Abweichung einer Abteil-Temperatur zur Soll-Temperatur
  • Lüftungsvergleich – Abweichung der Soll-Belüftung zur Ist-Belüftung, falls ein Messventilator vorhanden ist
  • Fresszeit – Anzeige der aktuellen Fresszeit eines Anlagenteils, eines Abteils oder eines Ventils/Unterkreislaufs
  • Futtermengenvergleich – Darstellung der Abweichung von der Soll- zur Ist-Futtermenge für einen Anlagenteil, ein Abteil oder ein Ventil/Unterkreislauf
Geteilte Ansicht

Geteilte Ansicht

Die Top-Dash-Funktionen können nun in einer geteilten Ansicht zusammen mit der Karte angezeigt werden. Die Karte kann aber auch vollständig ausgeblendet werden.

Ansicht aller Dash-Funktionen

Ansicht aller Dash-Funktionen

Die Positionierung, die Farben etc. können frei vom Anwender konfiguriert werden. Weiterhin können mit der App die zuvor fixen Namen der Anlagenteile nun umbenannt werden. D.h. dass die Servernamen, welche auf der Handy-App angezeigt werden, nun auch änderbar sind.

Integration in die Handy-App

Integration in die Handy-App

Die volle Integration in unser PR-FC Web steht ebenfalls auf dem Entwicklungsplan. Wir können also gespannt sein, was uns noch alles in Zukunft erwarten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.